Thursday, October 13, 2016

Blog Aufgabe Zwei

Ein Sturm am Wochenende
Perfekt Essay

Am Freitag nach der Schule bin ich zu meiner Mutti sofort gefahren. Da habe ich einen großen Koffer gepackt. Dann bin ich zu meinem Vater gefahren. Am Freitagaben hat es zu regnen begonnen. Meine Familie und ich haben den Sturm beobachtet und das Abendessen gegessen. Ich habe den Sturm sehr fesselnd gefunden. Das war der Anfang von Hurricane Matthew.


Am Samstagmorgen habe ich ‘One Day in The Life of Ivan Denisovich’ gelesen. Das war ein Buch für die Schule, aber ich habe das Buch sehr interessant gefunden. Mittlerweile ist der Sturm immer stärker geworden. Am Samstagnachmittag haben wir Strom verloren, und viele viele Kerzen und Handlampen gesammelt. Später habe ich beim Fenster gestanden, als plötzlich ist ein großer Baum kreuzweise die Straße gefallen. Es hat die Stromleitungen mitgebracht. Die Stromleitungen haben den Mast vor meinem Haus gezogen. Der Mast ist auch kreuzwiese die Straße gefallen und hat zwei Autos gebrochen.


Am Samstagabend bin ich mit meiner Stiefmutter spazieren gegangen. Wir haben Spaß gehabt. Hurricane Matthew ist schwächer geworden, und es hat leicht geregnet. Viele Leute sind auch herausgekommen, und ich habe mit zwei lieben Kindern in den Pfützen gespielt.


Am Sonntagmorgen habe ich Frühstück gegessen. Dann habe ich mein altes Fahrrad repariert und bin zur Arbeit meiner Stiefmutter gefahren. Dort gab es WLAN und Strom und ich habe diese Dinge für meine Hausaufgaben gebraucht. Ich bin hier
 viele Stunden geblieben. Das war manchmal langweilig, aber es gab einen Fußball-Tisch und eine Pinball machine da. Ich habe mit meinen Brüdern gespielt und wir haben Spaß gehabt.

1 comment:

  1. sehr schön. some word order problems..but on the whole quite nicely written!

    92

    ReplyDelete